Anfahrt

Auf Föhr angekommen, gelangen Sie in wenigen Minuten mit Bus oder Taxi nach Alkersum. Dort finden Sie uns direkt an der Hauptstraße neben dem Museum Kunst der Westküste.

Mit der Fähre von Dagebüll nach Wyk auf Föhr. In Dagebüll können Sie Ihr KFZ auf einem bewachten Parkplatz oder in einer Garage abstellen. Sie möchten Ihr Auto lieber mitnehmen? Dann sollten Sie rechtzeitig einen Fährplatz buchen. Die Telefonnummer für die Platzreservierung lautet: 0180 5080140, oder Sie buchen direkt über das Internet. Achtung: Besonders in der Ferienzeit und zu Feiertagen ist eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich!

Die Reiseplanung mit öffentlichen Verkehrsmitteln machen Sie am besten mit einem Klick auf die nebenstehende Online-Auskunft der LVS Schleswig-Holstein. Hier finden Sie die Fahrplan- und Tarifauskunft, den Preisberater, eine Übersicht über die Verkehrsunternehmen und alle weiteren wichtigen Informationen zu Bus und Bahn.

Von März bis Oktober ist es auch möglich mit dem Adler-Express von Nordstrand nach Wittdün auf Amrum und von dort weiter nach Wyk auf Föhr zu fahren. Das Auto muß man auf Nordstrand abstellen, da die Schiffe nur Personen befördern. Diese Verbindung ist ideal für diejenigen, die nur einen Tag auf Föhr bleiben wollen.

Mit dem Flugzeug kann man Föhr von Hamburg aus anfliegen. Es gibt Bedarfsliniendienste von und nach Hamburg und Westerland/Sylt. Der nebenstehende Link verweist auf die Informationen des Flugplatzes Wyk.